Shinai-Seminar vom 18.03.2007

Wir haben alle ganz schön geschwitzt bei dem gemeinsamen Shinai-Seminar. Alle Teilnehmer haben sehr viel Energie und Ausdauer bewiesen – großes Kompliment! Die Stimmung war toll und die Lerninhalte haben offenbar allen großen Spaß bereitet. Dabei waren Anfänger wie Fortgeschrittene dabei und vermutlich hat gerade das so gut harmoniert.

Vielen Dank an alle Teilnehmer für die Unterstützung, das Durchhaltevermögen und den gemeinsamen Spaß. Wer gerne einen Abzug der Fotos möchte, spreche uns doch kurz im Menü Kontakt an. Wir senden gerne Fotos an Euch heraus.

Eure Geraldine und Peter
P.S.: Vielen Dank an Dich Lothar, für die Fotos! © Fotos Lothar Neumann und Selbstauslöser

Folge mir

Peter Roskothen

Fotograf, Mediedesigner und Trainer Fotokurse bei Peter Roskothen Fotokunst & Design
Ich bin beruflich Fotograf und Mediendesigner, aber auch Journalist und Trainer von Fotokursen.

Zum Aikido kam ich 2001 zusammen mit meiner Frau Geraldine. Seit 2006 unterrichten wir Aikido für einen kleinen Kreis von Teilnehmern.
Aikido ist deshalb so gut, weil man es in jedem Alter anfangen kann. Es hält fit, macht gesund und hilft dem Selbstbewusstsein. Man muss nur einen offenen Kopf haben und es wollen.

Mein Motto: Etwas mehr Menschlichkeit
Folge mir

Letzte Artikel von Peter Roskothen (Alle anzeigen)

4 Kommentare

  1. Hallo,

    zuerst einmal vielen Dank für Euren Weblog, im deutschsprachigen Raum könnte es ruhig noch mehr Blogs zum Thema Aikido geben …

    Eine Frage: Wieso habt Ihr ohne Schutzausrüstung geübt?

    lg,
    Zeno

  2. Peter Roskothen

    Hallo Zeno, danke für Deinen Kommentar und das Lob. Zu Deiner Frage: wir wollten uns mal so richtig verdreschen. Spaß beiseite, wir machen ja Aikido und nicht Kendo. Und wir haben lediglich Basistechniken geübt. Übst Du selbst Kendo oder Aikido?

  3. Hallo Peter,

    ich übe auch Aikido.
    Aber ich dachte der Sinn von Shinai sei, mit entsprechender Schutzausrüstung „durchziehen“ zu können, also auch Treffer zu ermöglichen.
    Oder gibt es noch andere Gründe für die Verwendung eines Shinai?

    Für Basistechniken ohne Kontakt kann man ja auch ein Bokuto verwenden.

  4. Aikido macht sehr viel spaß und es hilft

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte eingeben um Spam zu verhindern*: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Scroll Up