Shingen-Aikido-Dojo

Wir, das sind alle Mitglieder des Shingen-Aikido-Dojo. Hier ein bisschen über Entstehung und Ziele des Trainings:

Zwei der Mitglieder sind Geraldine und Peter Roskothen. Wir beide sind gleichfalls Schüler und trainieren seit dem Jahr 2000 Aikido. Im Alter von 36 und 38 Jahren haben wir begonnen Aikido zu trainieren und hatten keinerlei Vorerfahrungen mit Aikido oder anderen Budoarten. Unser Einstieg war eher unbedarft und wir wußten wie die meisten Anfänger nicht, was wir von Aikido halten sollten.

Ein paar Probetrainings weiter jedoch haben keinen Zweifel daran gelassen, dass wir richtig aufgehoben waren bei unseren Senseis (japanisch für Lehrer) Esther und Bruno Pierling in Kempen. Esther-Sensei und Bruno-Sensei sind Aikido-Lehrer, die ihr Training ständig angepasst und verbessert haben. Am Anfang unserer Teilnahme, haben wir MAK-Stil trainiert und viele unserer Einflüsse kommen aus dem Makoto-Dojo in Ventura. Der Sensei unserer Senseis war einige Jahre lang Reynosa-Sensei aus dem Makoto-Dojo in Ventura bei Los Angeles.

Mitglieder des Shingen Aikido Dojo 2015

Mitglieder des Shingen Aikido Dojo 2015

Woher unser Aikido kommt

Esther und Bruno Pierling waren exzellente Aikido-Lehrer für uns. Sie haben uns alle Grundlagen und vieles Menschliches mehr beigebracht. Ihnen gilt unser großer Dank auch heute nach vielen Jahre Aikidotraining. Wir denken sehr gerne an die beiden zurück.

Im Juni 2006 haben wir uns vom Dojo in Kempen (Esther und Bruno Pierling) verabschiedet, bekamen aber schon im August des Jahres Entzugserscheinungen. Wir suchten nach Alternativen für unser Training und bekamen im Oktober 2006 von Susanne und Lothar Neumann (Abteilungsleiter der Budogruppe des TV-Vorst) das Angebot in Vorst zu zweit weiter üben zu dürfen. Wir waren darüber sehr glücklich und fanden schnell heraus, welche netten Menschen sich dort im Tai-Chi, Karate und Judo trafen.

Susanne und Lothar vom TV-Vorst haben uns dann im Dezember 2006 gefragt, ob wir nicht auch Schüler annehmen möchten. Wir haben darüber nachgedacht, weil es eine große Verantwortung bedeutet und viele Konsequenzen nach sich zieht. Letztlich haben wir uns gerne entschieden das Training zu leiten und mit anderen Schülern zu trainieren. Seit 2011 haben wir uns dem Verein DJK -VFL 1919 Willich e.V. angeschlossen und trainieren in Anrath in einem sehr schönen Dojo.

Reynosa-Sensei aus Kalifornien USA war ebenfalls lange Jahre unser Lehrer. Unserer persönlichen Meinung nach ist das MAK-Aikido von Reynosa-Sensei sehr direkt, wenn man es mit anderen Aikidostilen vergleicht (z.B. dem Aikikai-Stil in Deutschland). Direkt ist es, weil es ohne viele Umschweife wirkt und sehr nah am Körper des Angreifers/Uke bleibt. Es ist der Stil von Steven Seagal-Sensei, der hier einfließt, da Reynosa-Sensei seinerseits lange Jahre unter Seagal-Sensei trainiert hat. Das ursprüngliche Aikido, welches in der Zeit bis etwa 1969 durch Morihei Ueshiba und seinem Neffen Yoichiro Inoue entwickelt wurde, hat seitdem viele Einflüsse durch weitere Lehrer erfahren.

Steven Seagal hat Aikido in Bezug auf Anwendbarkeit zur heutigen Zeit verändert, in Bezug auf die Direktheit der Techniken und die Übertragbarkeit auf heutige Aufgaben im Leben. Jeder Lehrer hat seinen eigenen Stil und der von Reynosa-Sensei ist zwar geprägt vom Stil Steven Seagal, aber er selbst hat natürlich das Aikido auch weiterentwickelt und deutlich verändert. Wir haben diesen Stil ebenfalls weitergelebt und verfeinert.

Ein wichtiger Aikido-Lehrer ist heute der eigene Schüler, der sich entwickelt und das Training widerspiegelt. Auf einer Prüfung oder Überprüfung kann der Schüler erfahren, was er kann und vor allem noch lernen kann. Hier können wir als Lehrer auch genau sehen, wo unsere eigenen Defizite liegen. Daran arbeiten wir täglich in unserem Training.

Aikido Seminar Tomodachi Shingen Dojo Torii Aikido

Foto unseres Aikido Seminars mit Tomodachi Dojo und Shingen Dojo beim Torii-Aikido

Torii-Aikido

Seit vielen Jahren schon trainieren wir erfolgreich mit Jürgen Holdinghausen-Sensei aus Siegen (Tomodachi-Aikido-Dojo) zusammen. Jürgen Holdinghausen gilt unser gemeinsamer Dank für unser heutiges gemeinsames Aikido und den Aikido „Torii“-Stil, der sich daraus entwickelt hat. Unserer beiden Dojos arbeiten eng zusammen und haben viel Spaß und große Entwicklung damit erfahren. Ergeben hat sich unser eigener Torii-Stil, der eine Mischung ist aus Aikikai, MAK, Yoga und Systema.

Aikido Ausblicke

Peter Sensei im Shingen-Aikido-DojoGeraldine Sensei im Shingen-Aikido-DojoWir trainieren Aikido aus Überzeugung um den Nutzen für alle. Es ist bestens geeignet um im Falle von jedweden Aufgaben des Lebens zu agieren und zu handeln. Es hilft die Aufmerksamkeit zu schulen, die Höflichkeit / Etikette zurück zuerlangen oder zu verbessern, Entscheidungen zu treffen, diese umzusetzen und mit Krisen umzugehen. Aikido hilft mit Menschen umzugehen, hilft dem Bewußtsein und der Toleranz. Es öffnet Blickwinkel und die Offenheit für Anderes und Neues. Aikido ist vor allem auch eine hervorragende defensive Selbstverteidigung.

Janik ist Trainer im Shingen Aikido Dojo

Janik ist Trainer im Shingen Aikido Dojo

Für uns bedeutet Aikido ständige Bewegung, ständige Weiterentwicklung. Aikido bedeutet frei zu sein wie Mushin. Es muss dazu dienen frei zu werden von Ängsten, von Schemata und eine ständige Verbesserung erfahren. Wir entwickeln Aikido gemeinsam weiter und verfeinern es so wie Ueshiba-Sensei es sich aus unserer Sicht gewünscht hätte. Bei uns steht alles unter dem Zeichen von Torii-Aikido im Verbund mit dem Tomodachi-Dojo von Jürgen-Sensei.

Auf diesen Seiten findet Ihr / finden Sie viele Beiträge von allen Schülern des Shingen-Aikido-Dojo. Es sind Meinungen, Ideen, Philosophien und Gedankenaustausch zum Thema Aikido. Es ist wunderbar, dass so viele Mitglieder sich engagieren und so inspiriert diskutieren (Kommentare).

Wenn Du / Sie mitmachen möchtest(en), so bist Du / sind Sie herzlich eingeladen zu uns zu kommen und mit uns zu trainieren. Du kannst / Sie können bei uns zunächst probieren, ob Dir / Ihnen Aikido liegt und kannst / können nach einigen Probe-Trainings (es genügt ein Trainingsanzug und ein paar Badeschlappen oder ein Gi mit weißem Gürtel und ein paar Zori) dann Mitglied werden. Wir freuen uns über Kommentare, über Zuschriften, Meinungen und jeden der mitmacht.

Herzlichen Gruß, Shingen-Aikido-Dojo
Tel.: 0 21 58 / 40 40 62

Trainingszeiten und Trainingsadressen >>

Mitglieder vom Shingen-Aikido-Dojo in Anfrath bei Kempen Krefeld Mönchengladbach Viersen Nettetal Grefrath

Mitglieder des Shingen-Aikido-Dojo 2008

Scroll Up