Allgemein, Featured, Techniken, Waffentraining
Schreibe einen Kommentar

Video Aikido Jo Techniken im Shingen-Aikido-Dojo

Aikido Jo Techniken aus dem Shingen-Dojo im Verbund mit Torii-Aidkio

Das Video zeigt Aikido Jo Techniken im Shingen-Aikido-Dojo im Verbund mit Torii-Aikdio. Aikido besteht zu einem Teil aus waffenlosen Techniken, zu einem anderen Teil aus Waffentechniken mit dem Jo (Stab), dem Bokken (Holzschwert) und dem Tanto (Messer).

Jo Waffentechniken im Aikido

Aikido Jo Techniken aus dem Shingen-Dojo im Verbund mit Torii-Aidkio

Viele der Griffe und Hebel im Aikido stammen aus den Waffentechniken. Daher ist das Waffentraining im Torii-Aikido in unserem Dojo ein wichtiger Bestandteil jeden Trainings. Wir zeigen hier eine langsame Version, welche gut die Angriffspunkte verdeutlicht und eine etwas schnellere realere Version, die in der Vergangenheit in Japan sicher noch schneller gewesen sein wird.

Der Jo ist eine Waffe mit der man sich schweren Schaden zufügen kann. Deshalb ist ein absolut disziplinierter und respektvoller Umgang mit den Waffen unerlässlich. Es bedarf einiger Übung bis man sich mit den Waffen grundlegend auskennt und einige wichtige Griffe sitzen. Die Herausforderungen des Aikido sind Disziplin, Respekt und das beständige Arbeiten an sich selbst.

Video Aikido Jo Techniken

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

© Shingen Aikido Dojo Video Aikido Jo Techniken im Verbund mit Torii-Aikido

Kategorie: Allgemein, Featured, Techniken, Waffentraining

von

Ich bin beruflich Fotograf und Mediendesigner, aber auch Journalist und Trainer von Fotokursen. Zum Aikido kam ich 2001 zusammen mit meiner Frau Geraldine. Seit 2006 unterrichten wir Aikido für einen kleinen Kreis von Teilnehmern. Aikido ist deshalb so gut, weil man es in jedem Alter anfangen kann. Es hält fit, macht gesund und hilft dem Selbstbewusstsein. Man muss nur einen offenen Kopf haben und es wollen. Mein Motto: Etwas mehr Menschlichkeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.